In der Pause Spindgekritzel.

Heute ist mein dritter Tag als Praktikant bei gobasil. Ich fahre jeden Morgen gemütlich mit der Bahn zu meinem Praktikumsplatz, einem wunderbaren Bürogebäude mit traumhafter Dachterrasse und coolen Mitarbeitern. Meine Hauptaufgabe besteht zwar erstmal darin Maria, Julia, Nick und Sebastian bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen, aber von Langeweile keine Spur.

 

Denn neben zahlreichen Eindrücken über den Agenturalltag, nehme ich auch einiges Fachliches mit. Besonders gut haben mir vor allem die kleinen Zeichnungen gefallen, die sich die vier gegenseitig bei kurzen Wartezeiten zugeschoben haben.

 

 

Ich bin begeistert!

21.04.2011 | nb

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.