Wir wechseln die Seite.

Viel auf der Uhr heute: Pressekonferenz auf dem U-Bahnhof und ein besonders großes Highlight zur Mittagszeit! Ab heute ist es sicher – wir ziehen um! Das Büro in der Eduardstraße, unsere ‘Ede’, ist zu eng. Besprechungen in der Küche, Arbeitsplätze im Konfi und lediglich zwei Telefonanschlüsse sind bald schon Themen von gestern.

 

Gut, dass heute alle GFs hier in Hamburg beisammen waren. Denn bei einem netten Mittagessen mit dem Verwalter wurde der Mietvertrag für unser neues Büro unterschrieben! Im engelke, super Bedienung übrigens und leckeres Essen – klare Empfehlung *****.

 

Ach so, wäre vielleicht noch interessant, wo es uns hinverschlägt. Wir wechseln die Seite – es geht nach Hasselbrooklyn. Gut zu erreichen, hell und mit kreativen, netten, zum Teil bekannten Nachbarn, auf die wir uns auch schon freuen.

 

Da das Büro noch komplett nach unseren Wünschen aus-, um- und eingebaut wird, können wir leider nicht sofort rein. Bis Ende Januar müssen wir uns noch gedulden. Dafür können wir uns so lange auf eine feine Fläche von gefühlt Binnenalstergröße freuen und im Kopf schon mal allerhand einrichten. Nächste Woche geht’s los, dann kommen die ersten Handwerker. Und wir dürfen uns um Farben, Formen und Ausstattungsdetails kümmern.

03.11.2011 | cg

2 Kommentare

die engelke-Empfehlung kann ich nur unterstreichen
Schorsch
Vielen Dank für den engelke Tipp. War heute da und begeistert.
Lui

Hinterlasse ein Kommentar



*Erforderliche Angaben