Hannover – Hamburg 6:2

Was wie ein Fußballergebnis klingt ist in Wirklichkeit unser internes Stockwerk-Battle. Hannover zog vorletztes Jahr vom Erdgeschoss in den himmlischen sechsten Stock und blickt über die halbe Stadt – oder sollte ich sagen, über halb Niedersachsen?

 

Hamburg startete im Hamburger Westen im Zweiten, stieg vor zwei Monaten im Hamburger Osten ins Vierte auf, um vergangenen Freitag endgültig im gleichen Haus im zweiten Stockwerk Einzug zu halten.

 

Und diesen Blick hat man nun vom neuen Hamburger Bürostandort.

 

Okay, in der Dunkelheit kann man nur vage erkennen, dass der Weitblick auch im Hamburger Büro (trotz nur zweitem Stock) nicht zu verachten ist. Wie man aber auf diesem nächtlichen Foto wunderbar erkennen kann, liegt nett und umtriebig die S-Bahn-Station Hasselbrook wie eine Märklin-Bahn vor unserer Nase. Demnächst folgen sicherlich auch ein paar Tageslicht-Fotos. Dieses entstand kurz vor (spätem) Feierabend nach getanem Umzugstag.

 

Es ist herrlich hier in Hasselbrook(lyn)! Vorbeischauen lohnt sich. Zur Einstimmung gern auch mal einen Blick auf unserem Flickr-Account zum Thema Auszug, Einzug, Umbau, Einzug werfen.

01.04.2012 | ej

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar



*Erforderliche Angaben